Fußball A-Klasse Nord
TSV Kümmersbruck steigt in die B-Klasse ab

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
10.05.2016
143
0

Amberg. Das Wechselspiel an der Tabellenspitze der A-Klasse Nord hat weiterhin Bestand. So freut sich jetzt schon der regionale Fußballfan auf das "Duell der Giganten" am letzten Spieltag. Nachdem der FC Großalbershof seine Nachholpartie am Mittwoch Abend in Gärbershof vergeigte, folgten die Michaelpoppenrichter am Wochenende. Eine deftige 0:3-Klatsche fingen sie sich gegen die DJK Amberg ein.

Die Forsthofer Kicker hingegen setzten sich nach dem 4:3 gegen ESV Amberg wieder an die Tabellenspitze. Aber erst die Nachspielzeit brachte den Siegtreffer gegen den ESV Amberg. Mit sechs Gelben, zwei Gelb/Roten Karten, sowie einen verschossenen und einen verwandelten Elfmeter war diese Partie nichts für schwache Nerven.

Mit der besten Saisonleistung versetzte die DJK Amberg dem Titelkandidaten Michaelpoppenricht einen herben Dämpfer. Nach ausgeglichener ersten Hälfte hatten die Gäste dem Druck der Platzherren nach Wiederbeginn nichts mehr entgegen zu setzen. Bester Mann auf dem Feld war einmal mehr Nikolai Becker, der sowohl den Freistoß für Marcel Forster, als auch den Elfmeter zum 2:0 herausholte.

Torlos Unentschieden endete die Begegnung zwischen dem TSV Theuern und der Reserve des SV Sorghof. Dabei vergaben die Gäste die größte Möglichkeit, als sie an Theuern Keeper per Strafstoß scheiterten. Die Sportfreunde aus Ursulapoppenricht versetzten dem FC Freihung einen abermaligen Nadelstich. 4:0 hieß es nach 90 Minuten - und das auch in dieser Höhe verdient.

Das Spiel um die Goldene Ananas im Mittelfeld entschieden die Reservisten des SV Freudenberg gegen die Gärbershofer Kicker für sich. Knackpunkt war der Doppelschlag in der 66. und 70. Minute. Dem SV-Keeper war es zu verdanken, dass die drei Punkte glücklich in Freudenberg blieben.

Auch der zweite Anzug aus Etzenricht hatte Grund zu feiern. Im wichtigen Abstiegsspiel sicherten sie sich gegen die Reserve aus Vilseck die überlebenswichtigen drei Zähler. Gezim Mehmeti avancierte zum Mann des Tages, der eine Viertelstunde vor Schluss den Siegtreffer markierte.

Der TSV Kümmersbruck plant nun für die B-Klasse. Nach der 1:4-Pleite gegen SG TSV Neudorf/Luhe ist der Abstieg besiegelt. Kümmersbruck begann zwar wie gewohnt forsch und engagiert. Doch die 1:0-Führung hatte nicht lange Bestand. Sebastian Lorenz von der SG Luhe/Neudorf machte einfach den Unterschied. Mit seinen drei Treffern beförderte er den TSV in die B-Klasse.

TSV Theuern 0:0 SV Sorghof II

SR: Karlheinz Engelhart (SV Hahnbach) - Zuschauer: 28 - Besonderes Vorkommnis: (29.) Sebastian Schieder (Theuern) hält Elfmeter.

FC Großalbershof 4:3 (2:0) ESV Amberg

Tore: 1:0 (1.) Julian Wedel, 2:0 (38.) Waldemar Erhardt, 2:1 (48.) Matthias Serafin, 2:2 (55.) Christopher Sabisch, 3:2 (68./Elfmeter) Waldemar Erhardt, 3:3 (77.) Michael Maafi, 4:3 (90.+6.) Patrick Jeske - SR: Karl-Heinz Grollmisch (FC Schlicht) - Zuschauer: 60 - Gelb-Rot: (77.) Matthias Serafin (ESV), (90+6.) Michael Butz (ESV).

SV Freudenberg II 3:1 (0:1) FSV Gärbershof

Tore: 0:1 (10.) Eduard Kohl, 1:1 (51.) Eigentor, 2:1 (66.) Jürgen Heil, 3:1 (70.) Maximilian Reindl - SR: Josef Schierlinger (SV Kauerhof) - Zuschauer: 50.

DJK Amberg 3:0 (0:0) SV M.-Poppenricht

Tore: 1:0 (58.) Marcel Forster, 2:0 (77./Foulelfmeter) Roman Schmidt, 3:0 (83.) Dominik Greiler - SR: Markus Lutter (Ammerthal) - Zuschauer: 55.

TSV Kümmersbruck 1:4 (1:2) SG Neudorf

Tore: 1:0 (8.) Julian Biller, 1:1/1:2 (23./42.) Sebastian Lorenz, 1:3 (48.) Hans Schärtl, 1:4 (81.) Sebastian Lorenz - SR: Marco Göhlich (TSV Klardorf) - Zuschauer: 60.

SG Etzenricht II 2:1 (1:1) FV Vilseck II

Tore: 1:0 (10..) Patrick Beßenreuther, 1:1 (20.) Cameron Steffey, 2:1 (74.) Gezim Mehmeti - SR: Hans Stubenvoll (VfB Mantel) - Zuschauer: 30.
Weitere Beiträge zu den Themen: TSV Kümmersbruck (15)Fußball A-Klasse Nord (52)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.