Fußball A-Klasse Süd
Acht am Donnerstag, vier am Freitag

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
31.03.2016
27
0

Amberg. Englische Woche in der A-Klasse Süd: Acht Mannschaften müssen bereits am Donnerstag, 31. März, ran, ein Quartett folgt am Freitag, 1. April.

Von den Spitzenmannschaften ist zunächst der SV Raigering II im Einsatz, der seine Visitenkarte beim ASV Haselmühl II abgibt. Die Hausherren stehen nur zwei Punkte über dem Strich und müssen Punkte sammeln, um nicht in den Sog der Abstiegsrelegation gerissen zu werden. Die kleinen "Panduren" haben elf Punkte Rückstand auf den souveränen Spitzenreiter TuS Schnaittenbach, aber noch zwei Spiele weniger.

Nach zwei Siegen in Folge hat die DJK Gebenbach II wieder dezenten Kontakt zum SV Raigering II aufnehmen können. Um diese Konstellation nicht zu gefährden, steht auch die Landesligareserve unter Zugzwang, zumal die Aufgabe beim Tabellennachbarn SG Ehenfeld/Hirschau II auch sicherlich eine Herausforderung wird, denn gewinnt die DJK nicht, dürfte der Aufstiegsexpress wohl ohne sie weiter fahren.

Große personelle Sorgen plagen derzeit den SSV Paulsdorf II, denn "wir haben ohnehin immer wieder neue Aufstellungen und im Spiel beim FC Edelsfeld II fehlt uns wahrscheinlich die halbe Mannschaft", so Coach Heiner Swiderski. Studium, Verletzungen - schnell ist eine personelle Schneise geschlagen. Der Trainerfuchs wird trotzdem versuchen, auf dem Hahnenkamm beim FC Edelsfeld II zu punkten, "aber die Aussichten auf einen Auswärtssieg waren schon besser." Große Sorgen hat die DJK Ursensollen II, die in 18 Partien erst 13 Punkte auf der Habenseite verbuchte. Zu Gast auf dem Rengberg ist der SVL Traßlberg II, der eine solide Saison spielt.

Am Freitag steigt auch der Spitzenreiter TuS Schnaittenbach ins Punktegeschäft ein. Als Gast macht der Tabellenletzte SV Loderhof II seine Aufwartung. Der Aufstiegskandidat wird die 100-Tore-Marke knacken wollen. Im Lauterachderby stehen sich der gesicherte TuS Hohenburg und die DJK Utzenhofen II gegenüber, die ihre Schäfchen noch nicht im Trockenen hat.

Am 20. März war die Reserve des SV Loderhof nicht zum Punktspiel in Schmidmühlen angetreten. Das Sportgericht hat entschieden, dass das Spiel mit 2:0 für den SV Schmidmühlen II gewertet wird. Am Sonntag, 3. April, steht der 23. Spieltag an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball A-Klasse Süd (46)SSV Paulsdorf II (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.