Fußball A-Klasse Süd
Ehenfeld bleibt Spitze

Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
25.10.2016
49
0

Die Spielgemeinschaft aus Etzenricht und Luhe-Wildenau, die lange Zeit die A-Klasse Süd dominiert, fängt jetzt richtig an zu schwächeln. Sehr zum Vorteil von zwei anderen Mannschaften.

Amberg. Denn dadurch bleibt der TuS Hohenburg trotz seines Unentschiedens im Verfolgerduell gegen Germania Amberg II an den führenden Teams dran, und auch die Reservenmischung aus Rieden und Vilshofen festigt Rang vier. So wie es derzeit der ersten Mannschaft des SVL Traßlberg ergeht, so geht's auch der zweiten: Nach der glatten 0:4-Pleite gegen die SG Rieden II bleibt der letzte Platz beim SVL.

Inter Amberg II 0:0 SV Freudenberg II

SR: Andreas Sacharjuk (SGS Amberg) - Zuschauer: 50 - Gelb-Rot: (85.) Okan Türksever (Inter).

SV Schmidmühlen II 0:1 (0:1) SG Ehenfeld

Tor: 0:1 (36.) Johannes Wiesneth - SR: Markus Schreiner (SV Inter Amberg) - Zuschauer: 30.

(fopa) Trotz spielerischer Überlegenheit mussten die ersatzgeschwächten Mannen von Trainer Christian Humml zum Ende der Hinrunde erneut eine Heimpleite hinnehmen. Schmidmühlen erspielte sich zahlreiche Torchancen, brachte das Leder aber nicht unter oder scheiterte am überragenden Schlussmann Simon Wittmann. So blieb es Johannes Wiesneth in der 36. Minute überlassen, das Tor des Tages zu erzielen. Die Schmidmühlner Abwehrspieler behinderten sich gegenseitig, und der Gästestürmer konnte unbedrängt ins leere Tor einschieben. Mit 18 Punkten und damit 10 Punkten Abstand zu einem Abstiegsplatz ist man aber trotzdem voll im Soll, Ehenfeld bleibt Spitze.

SVL Traßlberg II 0:4 (0:2) SG Rieden II

Tore: 0:1/0:2 (8./40.) Michael Gruber, 0:3 (78.) Sam Falk, 0:4 (89.) Johannes Weigert - SR: Andrej Hart (TSV Kümmersbruck) - Zuschauer: 30.

FC Edelsfeld II 2:5 (0:3) SSV Paulsdorf II

Tore: 0:1 (32.) Florian Peter, 0:2 (42., Elfmeter) Markus Schindler, 0:3/0:4 (45.+1/47.) Sebastian Wittl, 1:4 (59.) Dominic Schwarz, 1:5 (62.) Johannes Schanderl, 2:5 (67.) Philipp Beyerlein - SR: David Berendes (1. FC Neukirchen) - Zuschauer: 40.

(bkna) Drei vermeidbare Fehler in der Schlussminuten der ersten Hälfte machten den guten Eindruck der ersten halben Stunde beim Gastgeber schlagartig zunichte. Als kurz nach der Pause Sebastian Wittl mit seinem zweiten Treffer zum 0:4 für die Gäste traf, schien sich ein Debakel anzubahnen.

Die Hausherren gaben sich aber nicht auf, aber mehr als eine Ergebniskorrektur war gegen den Favoriten nicht drin.

ASV Haselmühl II 0:0 DJK Utzenhofen II

SR: Mario Baumgartner (DJK Dürnsricht-Wolfring) - Zuschauer: 25.

SG Etzenricht II 2:3 (0:3) DJK Ensdorf II

Tore: 0:1 (11.) Tim Maak, 0:2 (38.) Marco Schmidt, 0:3 (41.) Johannes Eberhardt, 1:3/2:3 (66./75., Elfmeter) Marco Brünsch - SR: Bernhard Grötsch (TSV Eslarn) - Zuschauer: 50.

Nach der neuerlichen Heimniederlage verlor die Spielgemeinschaft den engen Kontakt zur Spitzengruppe und rutscht in Richtung Mittelfeld ab. Dabei war die Niederlage gegen die zweite Garnitur der DJK Ensdorf bereits zur Halbzeitpause besiegelt. Die gastierende Edenharter-Truppe legte nach einer schnellen Führung vor der Pause mit einem Doppelschlag nach, sorgte für klare Verhältnisse. SG-Spielertrainer Kushtrim Mehmeti trieb seine Mitspieler zu einer Aufholjagd an, kämpferisch hatte die SG mehr zu bieten, leistete sich aber Abspielfehler am laufenden Band. Aus dem Spiel heraus und mit einem zweifelhaften Foulelfmeter verkürzte Youngster Marco Brünsch noch auf 2:3. Mit Geschick und Glück verteidigte die Bezirksliga-Reserve den schmalen Vorsprung über die Zeit.

TuS Hohenburg 2:2 (0:1) Germania Amberg II

Tore: 0:1 (32.) Paul Schweiger, 0:2 (59.) René Schneider, 1:2 (77.) Ludwig Semmler, 2:2 (86.) Michael Landshammer - SR: Markus Pongratz (FC Untertraubenbach) - Zuschauer: 90.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball A-Klasse Süd (46)SG Ehenfeld (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.