Landkreiscup
Läufer sammeln wieder Punkte

Findet der Stadtlauf in Sulzbach-Rosenberg auch im Rahmen des Altstadtfestes 2017 wieder statt? Bild: Ziegler
Sport
Kreis Amberg-Sulzbach
19.04.2017
50
0

Die Läufe für den Landkreiscup sind organisiert. Für den Mini-Maus-Lauf gibt es sogar schon die ersten Anmeldungen. Ob die Läufer jedoch auch wieder beim Dorflauf in Illschwang und beim Stadtlauf in Sulzbach-Rosenberg an den Start gehen können, ist noch nicht entschieden.

Amberg-Sulzbach. "Wir sind für die neue Laufsaison gerüstet", sagte Landkreiscup-Sprecher Richard Lobenhofer aus Amberg. Der erste Lauf zum Sammeln von Landkreiscup-Punkten ist der 24. Mini-Maus-Lauf am Samstag, 29. April, in Mendorferbuch. Am Samstag, 6. Mai, ist der 33. Landkreislauf mit Start in Schmidmühlen und Ziel in Ursensollen.

Am Samstag, 13. Mai, ist zum 26. Jedermannslauf nach Ebermannsdorf eingeladen und am Samstag, 3. Juni, treffen sich die Läufer zur 14. Running Night der Skivereinigung in Amberg. Am Samstag, 17. Juni, steht der Hahnenkammlauf in Edelsfeld im Sportkalender. Der Burgen- und Schlösser-Lauf in Kirchenreinbach ist der Abschluss der Laufsaison Ende September 2017. Hier gibt es allerdings nur eine Schüler- und Bambiniwertung. Die Siegerehrung des 25. Landkreiscups ist am Freitag, 21. Oktober, in der Sporthalle der Ebermannsdorfer Schule.

Geklärt wird derzeit noch, ob der Dorflauf in Illschwang und der Stadtlauf in Sulzbach-Rosenberg stattfinden. "Es gibt noch keine definitiven Zusagen oder Absagen", erklärte Lobenhofer. "Ich bin guter Dinge, dass die Ära des Stadtlaufes in Sulzbach Rosenberg fortgesetzt wird." Der einstige Postboten-Lauf in der Herzogstadt ist seit 30 Jahren das große Sportereignis am Altstadtfest. Ernst Schleicher und Heiner Lederer, die bisherigen Organisatoren von der Betriebssportgruppe Post, sehen aus altersbedingten Gründen keine Möglichkeit mehr, das Großereignis mit den bisherigen freiwilligen Helfern zu stemmen. In einigen Veranstaltungskalendern ist der 31. Sulzbach-Rosenberger Stadtlauf bereits für den 25. Juni eingetragen. Oft aber nur mit dem Zusatz: "Aufgrund der Vorjahresprognose". Lobenhofer betonte, dass es erfreulich wäre, wenn die Tradition der Wertungsläufe in ihrer Gesamtheit auch in diesem Jahr wieder eine Fortsetzung bekäme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.