Freude über gute Platzierungen
Großer Erfolg für Agility-Team

Amberg-Sulzbach. Beim Cup-Turnier in Regensburg, das für Süddeutschland ausgerichtet wurde, freute sich das Trainerpaar Sylvia und Wolfgang Stockerl über den Erfolg der Gruppe. Die Teilnahme an den Cup-Läufen, die zur süddeutschen und deutschen Meisterschaft berechtigen, setzt zwei mit "vorzüglich" oder "sehr gut" bestandene A 1-Prüfungen voraus. Dieses schafften vier Teams.

Die Teilnehmer, von denen zwei laut einer Pressemitteilung erst seit April trainieren, starteten beim Anfängerlauf. Dabei werden die Hunde abhängig von der Schulterhöhe in Mini und Maxi bewertet. Katja Holzner mit Sunny erreichten den zweiten Platz bei den Minis. Bei den Maxis wurden gleich drei der fünf besten Plätze an das Amberger Team vergeben. Sabine Graf mit Rocky erreichte Rang fünf, Julia Haugk mit Lennox belegte Platz vier, den ersten Platz sicherte sich Wally Kramer mit Hündin Maxima. Stephanie Prasse-Kerle durfte anhand ihrer A 1-Urkunden beim Cup-Lauf teilnehmen und wurde ebenfalls platziert. Die anderen Teilnehmer landeten auf den hinteren Plätzen, oder bekamen eine Teilnehmer-Urkunde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Agility (3)Cup-Turnier (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.