Kirwa-Musikant mit besonderem Auftritt
Vitus Schönberger spielt für die Kalender-Models

Musikant Vitus Schönberger von den "Allerscheynstn" (vorne) mit einem Teil der jungen Damen, die für den Jungbäuerinnenkalender posiert haben. In ihrer Mitte steht BBV-Präsident Walter Heidl. Bild: hfz
Da sind sie beieinander, die Allerschönsten: Musikant Vitus Schönberger (24) von der Kirwa-Band „D’ Allerscheynstn“ und die jungen Damen, die 2017 die Monatsblätter des bayerischen Jungbauernkalenders zieren. Wir haben bei dem jungen Mann aus Högling nachgefragt, wie es zu dieser seltenen Begegnung kam.

Lieber Vitus, im Kreis von Kirwamoidln hat man Dich ja schön öfter gesehen. Aber zu Füßen von zwölf Kalendergirls?

Vitus Schönberger: Der Bayerische Bauernverband hat mich angefragt, ob ich die Vorstellung des Jungbäuerinnenkalenders auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest in München musikalisch begleiten möchte. Da hab ich natürlich nicht zweimal überlegt und sofort zugesagt.

Jedes Mädchen steht für einen anderen Monat. Gibt es seit dem Auftritt eine neue Lieblingsjahreszeit für Dich?

Da hätte ich mich nicht entscheiden können. Ich habs ihnen auch gleich gesagt: „Lauter fesche Moidln!“ Die sind alle sehr hübsch und vor allem sehr nett. Das hat des ganze Event noch schöner gemacht.

Wie ging der Tag in München dann zu Ende?

Nach der Vorstellung der Mädchen sind wir noch durch das Festgelände gezogen. Ich mit der Quetschn voraus und die hübschen Damen im Gänsemarsch hinter mir her. Das war ein Bild für Götter! Anschließend ging es ins Festzelt auf einen Schweinshaxn und eine Mass Bier. Was für ein Tag!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.