Kradfahrer fliegt wegen Traktor: Schwer verletzt

Hirschau. Landwirtschaftliche Fahrzeuge, die im Sommer vermehrt auf den Straßen im Landkreis unterwegs sind, tauchen auch immer wieder im Polizeibericht auf, weil sie in Unfälle verstrickt oder sogar die Ursache dafür sind. Erneut so geschehen laut Polizei am Freitag gegen 17.10 Uhr, als ein 16-jähriger Schüler aus dem nördlichen Landkreis mit seinem Traktor von einem Feldweg auf die Kreisstraße AS 18 einbog. Dabei übersah er einen 38-jährigen Kradfahrer, der mit seiner Kawasaki von Hirschau in Richtung Weiher unterwegs war. Der Zweiradlenker konnte zwar ausweichen und den Zusammenstoß verhindern, verlor aber die Herrschaft über sein Krad und flog nach links in die angrenzende Wiese. Er wurde schwerverletzt ins Klinikum Amberg gebracht, wo auch der Traktorfahrer mit einem Schock behandelt werden musste.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2668)Unfall (821)Kradfahrer (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.