Postler zeigen Herz
Spende für krebskranke Kinder

Amberg-Sulzbach/Weiden. Eine freudige Überraschung für die Vorsitzende der Amberg-Sulzbacher Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder, Petra Waldhauser (Hirschau), und Vorstandsmitglied Marco Kind (Sulzbach-Rosenberg): In der Niederlassung Privatkunden/Filialen der Deutschen Post AG in Weiden, dort besser bekannt als Philatelie, hatten Vertriebschefin Sieglinde Ostermeier und ihr Team hatten für sie einen 300-Euro-Scheck parat.

Die Spendensumme ist Ergebnis des "Global Volunteer's Day" bei dem sich die Postmitarbeiter ehrenamtlich in Projekten engagieren. Dieses Jahr wurde ein Back- und Bastelbasar mit Bücherflohmarkt veranstaltet. Dafür hatten die Mitarbeiter gebacken, gebastelt, gestrickt und schöne Dinge hergestellt. Diese und nicht mehr benötigte Bücher wurden dem Basar unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Eine Mitarbeiterin hatte als Spendenempfänger die Selbsthilfegruppe vorgeschlagen. Diese finanziert sich laut Petra Waldhauser ausschließlich aus Spenden. Derzeit betreue man 15 Familien. Das Geld werde man für die Familienhilfe verwenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.