Sie geben alles für das Rote Kreuz

Amberg-Sulzbach. 220 Mitarbeitern des Bayerischen Roten Kreuzes ist für ihren langjährigen Einsatz gedankt worden. Den würdigen Rahmen für diese Feier fand das BRK im Kloster Scheyern in Oberbayern. Diesmal wurden auch drei Stützen des Amberg-Sulzbacher Kreisverbandes ausgezeichnet. Ulrich Gerlach (Mitte) wurde für 40 Dienstjahre geehrt, Kreisbereitschaftsleiter Dieter Hauenstein (links) und Markus Popp (rechts) für jeweils für 25 Jahre. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.