Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach tagt
Probleme mit Familienticket

Wer ein Familien-Ticket löst, kann nur noch eine Hin- und Rückfahrt damit zahlen. Früher waren beliebig viele Fahrten möglich. Die Verbandsversammlung des ZNAS stellte deshalb einen Antrag an die Tarif-Kommission (TON), diese Regelung rückgängig zu machen. Archivbild: Hartl

Simone Böhm-Donhauser ist Mutter von drei Kindern. Sie nutzte gern und oft das Familien-Ticket für Busfahrten durch Amberg - bis die Tarif-Kommission (TON) die Regeln für die Familien-Tageskarte änderte.

Amberg-Sulzbach. "Jetzt fahre ich nicht mehr Bus", sagte die Amberger SPD-Stadträtin, die im Gremium des Zweckverbands Nahverkehr Amberg-Sulzbach sitzt, das am Donnerstag im König-Ruprecht-Saal tagte. Letzter Punkt auf der Tagesordnung: der Antrag an die Tarif-Kommission, die Änderung der Definition der Familien-Tageskarte zurückzunehmen.

Laut Sachstandsbericht hatten Unternehmer beklagt, dass Familien-Tageskarten missbraucht worden seien. Sie hatte ursprünglich ein oder zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder dazu berechtigt, beliebig oft auf einer gewählten Strecke hin- und herzufahren. Mit der neuen Regelung ist lediglich noch eine Hin- und Rückfahrt möglich.

"Es ist für mich völlig unlogisch, dass ich für 15,30 Euro mit der kompletten Familie im VGN kreuz und quer fahren kann, aber in Amberg reichen 4,80 Euro nicht aus", beklagte Simone-Böhm Donhauser. "Da stimmt die Relation nicht", pflichtete OB Michael Cerny als Verbandsvorsitzender bei.

Der wesentliche Unterschied für die Änderung liegt darin, dass die Familien-Karte nicht mehr den ganzen Tag gilt, sondern nur noch für eine Hin- und Rückfahrt auf der gewählten Strecke. "Dies ist ein erheblicher Attraktivitätsverlust für den ÖPNV in den Städten", war auch ZNAS-Geschäftsleiter Hans-Jürgen Haas der selben Meinung. Da der ZNAS jedoch keine Tarife festlege, sondern dies der TON obliegt, stellte das Gremium einstimmig den Antrag, die Änderungen zurückzunehmen und andere Wege zu suchen, den Missbrauch einzudämmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.