Graffiti, Zeitmaschinen und Segelkurs
Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Tirschenreuth bietet auch heuer wieder ein attraktives Jahresprogramm

Freizeit
Kreis Tirschenreuth
11.01.2016
44
0

Tirschenreuth. Auf ein abwechslungsreiches Programm der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis können sich Kinder und Jugendliche auch in diesem Jahr wieder freuen. Neue Angebote wie eine Abenteuerfreizeit für Jungs ab 10 Jahren mit Floßbau und Klettern sowie ein Graffiti-Schnupper-Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren ergänzen Bewährtes wie die Reiterferien für Mädchen ab 8 Jahren.

Bei zwei Tanzworkshops können Jugendliche, die sich gerne zu modernen Rhythmen bewegen, ihr Können erweitern und gemeinsame Choreographien lernen. "Komm kochen" fordert Jugendliche ab 11 Jahren auf, einen Nachmittag mit gemeinsamer Mahlzeit zu erleben. Für alle, die gerne draußen in der Natur und am Wasser sind, bietet sich beim eintägigen Workshop "Leinen los!" bei Grafenwöhr die Möglichkeit, in die Welt des Segelns zu schnuppern.

Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, die sich gerne künstlerisch und kreativ betätigen, kommen bei "Zeitmaschinen aus Elektroschrott" auf ihre Kosten. Hier kann auch gerne etwas Verrücktes aus der Zukunftswerkstatt gebastelt werden. Einen eigenen Trickfilm drehen - das können Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren im Herbst ausprobieren. Für ehrenamtlich Aktive und Interessierte in der Kinder- und Jugendarbeit sind drei sogenannte Betreuer-Impulse als Fortbildungsangebote geplant.

Mit Konflikten umgehen


Am Freitag, 26. Februar, von 17 bis 20 Uhr steht beim "Spiel doch mit!" am Landratsamt Tirschenreuth das Spielen mit Kindern mit Fluchterfahrung auf dem Programm. Am Samstag, 16. April, von 13 bis 18 Uhr an der Jugendherberge Tannenlohe geht es ebenfalls ganz praktisch an die "Erlebnispädagogik im Jugendgruppenalltag". Wie mit Konflikten in Kinder- und Jugendgruppen umgegangen wird, behandelt der Betreuer-Impuls am Freitag,14. Oktober. Die Teilnahme an diesen Betreuerschulungen ist kostenlos und kann für die Verlängerung der Juleica (Jugendleitercard) angerechnet werden.

___



Weitere Informationen im Internet:

www.koja-tir.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Landkreis Tirschenreuth (204)Jugendarbeit (55)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.