Wander- uind Genussreise
Bizarre Felsen, türkisfarbenes Wasser und tolle Sandstrände

Freizeit
Kreis Tirschenreuth
13.05.2016
174
0

Tirschenreuth. Voller Höhepunkte war die achttägige Studien- und Genussreise der Volkshochschule in das weithin eher unbekannte Sardinien. Bizarre Granitfelsen, türkisfarbenes Wasser und tolle Sandstrände begeisterten die 49-köpfige Gruppe unter Leitung von Anne Zeitler. Im Mittelpunkt standen teils anspruchsvolle Wanderungen in wunderschöner Natur. Nach der Besichtigung der Hafenstadt Porto Cervo und einer Wanderung entlang der Costa Smeralda ging es in die Wälder und Granithügel von San Pantaleon. Sicherlich ein Höhepunkt: die Besichtigung der Nuraghe La Priscone, einer vorgeschichtlichen Ausgrabung. Besucht wurden auch die Stadt Maddalena und die Insel Caprera. Imposant war die Wanderung durch das wunderschöne "Mondtal" am Capo Testa mit den imposanten Felsen. Nicht fehlen durfte ein Besuch der Hafenstadt Alghero mit ihrer wunderschönen Altstadt, eine der wohl schönsten Städte Sardiniens, die auch heute noch einen starken katalanischen Einschlag hat. Zum Abschied wollte die stets charmante örtliche Reiseführerin Veronika das Lied "Mir san vom Woid dahoam" hören. Ein Wunsch, den die Gruppe erfüllte. Als versierter Chorleiter fungierte Gottfried Staufer. Bild: kro

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.