Sonderförderprogramm
Hoffnung für Tirschenreuth

Politik
Kreis Tirschenreuth
13.10.2016
66
0

München. Der Landkreis Tirschenreuth wird womöglich doch in das von der Staatsregierung beschlossene Sonderförderprogramm für vom Bevölkerungsschwund besonders betroffene Regionen aufgenommen. Das verlautete aus der CSU-Landtagsfraktion.

Demnach werde von der Regierung geprüft, neben den Kreisen Hof, Wunsiedel und Kronach auch die Kreise Tirschenreuth und Kulmbach sowie die Stadt Hof von den auf bis zu 90 Prozent der Investitionssumme erhöhten Zuschüssen bei der Städtebauförderung und der Dorferneuerung profitieren zu lassen. Die Kommunen sollen damit die Wiederbelebung von Ortskernen finanzieren, deren Attraktivität unter Brachflächen oder Leerständen leidet. Der Kreis Tirschenreuth liegt in der Prognose für die am meisten vom Bevölkerungsschwund betroffenen Regionen Bayerns auf Rang 4.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.