Interessante Reise durch die Welt des Tanzes
Tanzmäuse treiben es bunt

Was sie in den wöchentlichen Tanzstunden gelernt haben, das zeigten die Tanzmäuse bei ihrem ersten großen Auftritt im Sitzungssaal des Landratsamtes. Bild: hfz

Tirschenreuth. Bei ihrer ersten großen Aufführung liefen die Tanzmäuse Tirschenreuth zur Höchstform auf. Mit Unterstützung der kommunalen Jugendarbeit zeigten fünf Tanzklassen im Sitzungssaal des Landratsamtes ihr umfangreiches Repertoire, welches sie in ihrem wöchentlichen Unterricht unter der Leitung der Tanzpädagogin Julia Ackermann vorbereitet hatten.

Vor den Augen des zahlreichen Publikums verwandelten sich 45 begeisterte Kinder und Jugendliche in erwachende Frühlingsgeister, tanzende Hexen auf dem Blocksberg, freche Frösche, bezaubernde Prinzessinnen und gefährliche Piraten. Die Tanzpädagogin lud die Besucher zu einer Reise in eine fantasievolle Welt rund um den Tanzunterricht ein: Aufwärmen, Improvisationen, Tanzspiele und Tänze aus dem klassischen Ballett bis hin zum modernen Hiphop-Stück. Aufmerksam unterstützte Julia Ackermann die heranwachsenden Tänzer. Das Konzept, die Kinder auf der Bühne zu begleiten, hat die gebürtige Tirschenreutherin im Münchner "Lilalu-Kinderzirkus" erlernt. Selbstsicheres Auftreten und Freude am Tanz durfte das Publikum selbst erleben. Das mitreißende Finale "Wild and free" fand großen Beifall.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.