Kewog realisiert Sieben-Millionen-Projekt in Nürnberg
Grundstein gelegt

Kewog-Geschäftsführer Bernd Büsching (links) und der Wirtschaftsreferent von Nürnberg, Dr. Michael Fraas, bei der Grundsteinlegung für das Millionenprojekt in der Franken-Metropole. Bild: hfz

Tirschenreuth. In Nürnberg-Mögeldorf realisiert die Kommunale Entwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft (Kewog) derzeit den Bau eines viergeschossigen Wohn- und Geschäftshauses mit Tiefgarage. Im Erdgeschoss sind die Flächen zur gewerblichen Nutzung vorgesehen. In den Obergeschossen entstehen 25 Wohneinheiten mit jeweils 2 oder 3 Zimmern.

Der Bau mit einem Investitionsvolumen von rund 7,5 Millionen Euro soll bis spätestens Ende 2017 fertiggestellt sein. Bei der Grundsteinlegung bedankte sich Geschäftsführer Bernd Büsching vor allem beim Wirtschaftsreferenten der Stadt Nürnberg, Dr. Michael Fraas, für die gute Zusammenarbeit, den Nachbarn und der Sparkasse Nürnberg sowie Dr. Sabine Loritz, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Nach kurzen Grußworten betonierte Büsching die Zeitkapsel, in welcher sich Pläne des Bauvorhabens, die Titelseite der Tageszeitung und ein Satz Münzen befinden, ins Fundament der Tiefgarage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.