58 Mädchen und Jungen aus vier Orten freuen sich über das heilige Sakrament der Firmung

58 Mädchen und Jungen aus vier Orten freuen sich über das heilige Sakrament der Firmung (sip) 58 Jugendliche aus Krummennaab, Thumsenreuth, Premenreuth und Reuth haben am Dienstag in der Kirche Mariä Himmelfahrt von Abt em. Gregor Zippel aus Rohr in Niederbayern das Sakrament der Firmung erhalten. Unter feierlichen Klängen zog der geistliche mit Pater James und den Ministranten in das Gotteshaus ein, wo er sogleich von den Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Marien Krummennaab und St. Josef Premenre
Lokales
Krummennaab
26.06.2015
11
0
58 Jugendliche aus Krummennaab, Thumsenreuth, Premenreuth und Reuth haben am Dienstag in der Kirche Mariä Himmelfahrt von Abt em. Gregor Zippel aus Rohr in Niederbayern das Sakrament der Firmung erhalten. Unter feierlichen Klängen zog der geistliche mit Pater James und den Ministranten in das Gotteshaus ein, wo er sogleich von den Mädchen und Buben des Kinderhauses St. Marien Krummennaab und St. Josef Premenreuth mit einem fröhlichen Lied begrüßt wurde. Anschließend segnete er Gotteslob, Kettchen und Kreuze, die die Firmlinge mitgebracht hatten. Der Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet von der Schola unter der Orgelbegleitung von Josef Härtl. Das Kyrie-Gebet, die Fürbitten, eine Gabenprozession und eine Meditation wurden von den Firmlingen gelesen. Pater James dankte allen, die zum Gelingen dieses schönen Tages beigetragen haben. In einer Dankandacht am Nachmittag dankten die Firmlinge für diesen Tag, und brachten ihr Diasporaopfer nach vorne. Als Andenken erhielt jeder Firmling ein Bildchen mit dem Firmspender. Musikalisch gestaltet wurde die Dankandacht vom Kinderchor Premenreuth, unterstützt von einigen Eltern. Bild: sip
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.