Dank an Maria Witt für Betreuung der Pfarrbibliothek
Herrin der Bücher

Pater James (links) dankte Maria Witt (Zweite von links) für ihr Engagement in der Pfarrbücherei. Auch Werner Heinl (Mitte) , Pfarrgemeinderatssprecherin Elfriede Schwarzmeier und ihr Stellvertreter Rudolf Schneider sangen laute Lobeshymnen. . Bild: sip
Lokales
Krummennaab
23.04.2015
2
0
In der jüngsten Pfarrgemeinderatssitzung wurde die langjährige Leiterin der Pfarrbibliothek, Maria Witt, aus ihrem Dienst verabschiedet. Pfarrgemeinderatssprecherin Elfriede Schwarzmeier würdigte in einer sehr persönlichen Laudatio die großen Verdienste der rührigen Mitstreiterin.

Über zehn Jahre hat sie die Bibliothek ehrenamtlich betreut. Nun legte sie am 31. Dezember 2014 ihre Tätigkeit nieder. Bücher zu einem bestimmten Tag und Zeitpunkt auszugeben, dies ordentlich zu vermerken, ist eine Sache - aber eine Bibliothek zu betreuen, mit möglichst aktuellen oder gewünschten Büchern zu bestücken - so wie Maria Witt dies mit großem Engagement getan hat - ist eine andere Sache - das ist Herzensangelegenheit. Auch das eine oder andere Wort wurde beim Besuch der Bibliothek, beim Ausleihen oder Zurückbringen der Bücher, gewechselt.

Maria Witt kannte ihre Besucher ganz genau und gab Hilfestellung, welches Buch für den jeweiligen Leser angebracht sei. Elfriede Schwarzmeier dankte nochmals für das enorme Engagement und auch für die investierte Zeit, die nie vergütet werden könne.

Das Gremium um den Pfarrgemeinderat überreichte Maria Witt und ihrem Mann, der des öfteren in dieser Zeit auf seine Frau verzichten musste, als kleines Dankeschön, nämlich Konzertkarten für den November.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.