Erntedankfest in Maria-Himmelfahrt-Kirche mit Altar
Danken und Bitten

Der Erntedankaltar wurde vom Pfarrgemeinderat unter der Anleitung von Sprecherin Elfriede Schwarzmeier errichtet. Bild: sip
Lokales
Krummennaab
09.10.2015
4
0
Unter den Klängen der Orgel zogen Pater James und die Ministranten in die Kirche Maria Himmelfahrt ein, um Erntedank zu feiern. Gestaltet wurde der Gottesdienst von den Ministranten und einer Mama. "Gott lässt frisches Wasser aus Quellen sprudeln, Gott lässt es regnen, Gott hat Sonne und Mond gemacht." Dafür dankten drei Ministranten im Kyriegebet.

Ein Sprechspiel zog die Gottesdienstbesucher in ihren Bann. Es erzählte die Geschichte von Frederick der Maus, die sich nichts aus materiellen Vorräten wie Körner, Nüsse, Beeren und Stroh machte, sondern statt dessen Sonnenstrahlen, bunte Farben und Wörter für den langen Winter sammelte. Und als es soweit war und die Mäuse ihre Vorräte aufgebraucht hatten, brachte Frederick seine Vorräte hervor. Er erzählte von den warmen Sonnenstrahlen, von den blauen Kornblumen, gelben Kornfeldern, grünen Blättern. Das beeindruckte die Mäuse sehr.

Die Fürbitten übernahmen die Ministranten. Im Dankgebet nach der Kommunion dankten zwei Kinder für alles, was Gott geschaffen habe. Pater James dankte im Anschluss den mitwirkenden Ministranten, und besonders dem Pfarrgemeinderat, der das Bestücken des Erntedankaltares übernommen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.