Filmreifes Ferienprogramm

Lokales
Krummennaab
27.06.2015
2
0
Schnell stellten die Krummennaaber Räte in der Gemeinderatssitzung fest: Jugendbeauftragte Andreas Heinz hatte sich viele Gedanken über das 13. Ferienprogramm der Gemeinde gemacht. In einer PowerPoint-Präsentation stellte er es vor - allerdings stehen noch nicht alle Termine zu den Aktionen fest. Ganz neu ist "GeoCaching", eine moderne Schnitzeljagd. Via GPS werden Kinder und deren Eltern an interessante Punkte im Gemeindebereich geführt. Heinz will ein Filmteam mit den Kindern gründen, die das Ferienprogrammes begleitet und schließlich einen Film produziert.

Neben bekannten Punkten wie Schaumparty, Schafkopfkurs für Anfänger, Schnupperangeln und -schießen dürfen sich die jungen Bürger auch auf eine Elektronik-Bastelei (eine eigenen Ampelanlage) freuen, die "vielleicht besser optimiert ist als das Original". Einen Ausflug zum Reiterhof Wiesau könne es ebenfalls geben, ebenso wie eine Kutschfahrt zu Imker Georg Bauer nach Kühlenmorgen mit anschließendem Kerzenbasteln aus Bienenwachs.

In Kooperation mit Seniorenbeauftragter Anneliese Krenkel soll ein Koch-Event stattfinden. Motto: "Jung und Alt kochen gemeinsam". Einige weitere Punkten stellte Heinz noch vor. Sobald das endgültige Ferienprogramm mit festen Terminen steht, wird dieses wieder über die Schulen verteilt, und Interessierte können sich für die einzelnen Punkte anmelden. Bürgermeister Uli Roth dankte Andras Heinz für sein Engagement. Und die Räte würdigten die Präsentation mit Applaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.