Grundschüler gehen mit Paukenschlag in die Ferien
Weihnachts-Revue

Die erste Klasse führte einen Nikolaustanz auf. Bild: den
Lokales
Krummennaab
27.12.2014
0
0
Am letzten Schultag hatten die Schüler der Grundschule viele Gäste eingeladen. Rektorin Elisabeth Holzinger begrüßte alle in der Mehrzweckhalle. Die dritte und vierten Klassen eröffneten mit einer Lichterpolonaise und dem Gedicht "Advent". Die Flötengruppe spielte, die zweite Klasse wünschte sich "Würstchen in der Dose, Limokästen und 100 Euro vom Christkind".

Die 4a sang das Lied vom "Snowman". Auf der Trompete spielte Erstklässler Theo Wunderer. "Von drauß vom Walde komm ich her" kam von der dritten Klasse. Die unterstützte dann auch gleich die erste Klasse beim Nikolaustanz.

Der "Weihnachtsbär" der zweiten Klasse hatte Extraapplaus verdient. Aus den vierten Klassen hatte sich eine Instrumentalgruppe mit Gitarren, Akkordeon, Flöten und Cajon gebildet: Sie spielte "Ihr Kinderlein kommet", "Schneeflöckchen" und "Jingle Bells". Mit einem Gedicht und "We wish you a merry christmas" verabschiedeten sich die Schüler. Einen Applaus gab es für den Elternbeirat, der zum Büfett lud und den Schülern so einen Theaterbesuch finanziert
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.