Grundschüler ziehen Bahnen für die Aktion "Fit in 15"

Grundschüler ziehen Bahnen für die Aktion "Fit in 15" (den) Seit Schuljahresbeginn trainieren die Schüler für die Aktion "Fit in 15". Ziel ist es, eine Viertelstunde lang zu laufen. Für die Abschlussveranstaltung hatten die Lehrer der Grundschule einen Parcour aufgebaut. An verschiedenfarbigen Hütchen vorbei, im Slalom, über Hindernisstangen, einen Hügel hinauf und wieder hinunter führte der Weg. Lehrer Ewald Pavlica erklärte den Sportlern, dass es nicht darauf ankomme, möglichst weit zu laufen. Vielmeh
Lokales
Krummennaab
16.07.2015
3
0
Seit Schuljahresbeginn trainieren die Schüler für die Aktion "Fit in 15". Ziel ist es, eine Viertelstunde lang zu laufen. Für die Abschlussveranstaltung hatten die Lehrer der Grundschule einen Parcour aufgebaut. An verschiedenfarbigen Hütchen vorbei, im Slalom, über Hindernisstangen, einen Hügel hinauf und wieder hinunter führte der Weg. Lehrer Ewald Pavlica erklärte den Sportlern, dass es nicht darauf ankomme, möglichst weit zu laufen. Vielmehr sei wichtig, dass sich alle Kinder die angestrebten 15 Minuten hindurch bewegen. "Wer nicht mehr laufen kann, der geht einfach", motivierte Pavlica. Rektorin Elisabeth Holzinger und Lehrerin Beate Mark zeigten den Weg durch den Parcour, dann fiel der Startschuss. Schnell hatten sich die Kinder auf der Strecke verteilt und zogen eifrig ihre Bahnen. Am Rande der Strecke vermerkten die Lehrer die ausgeschiedenen Schüler. Viele waren es jedoch nicht, die vorzeitig aufgaben. Zu flotter Musik liefen die Kinder mit Spaß und Eifer die Viertelstunde. Als Belohnung gab es in der Aula Getränke und Obst von Hausmeisterin Tanja Höcht. Bild: den
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.