Kaibitzer Schlossbläser gestalten Rorate musikalisch
"Wilde Jagd" in Kirche

Pater James freute sich über die gelungene musikalische Gestaltung des Adventsgottesdienstes durch die Kaibitzer Schlossbläser. Hornmeister Ely Eibisch (links) versprach, im nächsten Jahr wiederzukommen. Bild: jzk
Lokales
Krummennaab
03.12.2014
8
0
Mit dem Lied "Wir sagen euch an den lieben Advent" eröffneten die Kaibitzer Schlossbläser das sonntägliche Rorate in Krummennaab. Heuer gestalteten sie bereits zum neunten Mal einen Adventsgottesdienst in dieser Pfarrkirche. Unter der Leitung von Hornmeister Ely Eibisch führten sie die Hubertusmesse von Reinhold Stief auf. Nach dem Einzug segnete Pater Dr. James Cherian den Adventskranz und entzündete die erste Kerze. Damit die Gottesdienstbesucher mitsingen konnten, spielten die Schlossbläser zum Sanctus das "Heilig" aus der Deutschen Messe von Franz Schubert. Dafür hatten sie die Noten eigens in die Tonart Es-Dur umgeschrieben. Der Geistliche bedankte sich bei Hornmeister Ely Eibisch und den Bläsern für die Umrahmung des Gottesdienstes. "Ich würde mich freuen, wenn ihr nächstes Jahr wieder bei uns spielen würdet", betonte er. Nach dem Segen stimmten die Gläubigen mit den Bläsern in den Choral "Großer Gott wir loben dich" ein. Als nach dem Auszug das Bläserstück "Lützows wilde Jagd" verklungen war, klatschten die Besucher Beifall.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.