Kreuz in neuem Glanz

Kreuz in neuem Glanz (den) Eine "schöne Gemeinschaftleistung", sagt Bürgermeister Uli Roth und meint damit die Restaurierung des Kreuzes auf dem rückgebauten alten Friedhof. Kirchenrestaurator Gerd Tippl aus Bamberg hat den Korpus instand gesetzt und neu vergoldet, die Firma Alfons Winkler aus Thumsenreuth schweißte den Metallträger und der Steinmetzbetrieb Zwack und Neugirg aus Kohlbühl zeichnete für die Versetzung des Grundsteins verantwortlich. Der Aufbau erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Bauhof. In
Lokales
Krummennaab
16.10.2015
3
0
Eine "schöne Gemeinschaftleistung", sagt Bürgermeister Uli Roth und meint damit die Restaurierung des Kreuzes auf dem rückgebauten alten Friedhof. Kirchenrestaurator Gerd Tippl aus Bamberg hat den Korpus instand gesetzt und neu vergoldet, die Firma Alfons Winkler aus Thumsenreuth schweißte den Metallträger und der Steinmetzbetrieb Zwack und Neugirg aus Kohlbühl zeichnete für die Versetzung des Grundsteins verantwortlich. Der Aufbau erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Bauhof. In der Hauptachse des Waldfriedhofs erhielt das Kreuz einen würdigen Platz. Die 1900 Euro Kosten übernimmt die Gemeinde.

Bauhofleiter Volkmar Sirtl (von links), Bauhofmitarbeiter Thomas Löw und Bürgermeister Uli Roth freuen sich über das Kreuz in neuem Glanz. Bild: den
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.