Raiffeisenbank Krummennaab spielt Christkind
Geldsegen für Vereine

1800 Euro verteilte Geschäftsstellenleiter Harald Birk an Vereine und Institutionen der Gemeinde Krummennaab. Bild: den
Lokales
Krummennaab
23.12.2014
4
0
(den) Kurz vor Weihnachten gab es in der Raiffeisenbank jetzt schon Geschenke. Insgesamt 1800 Euro aus den Erlösen des Gewinnsparvereins verteilte Geschäftsstellenleiter Harald Birk an verschiedene Vereine und Institutionen der Gemeinde.

Die evangelische Kirche, vertreten durch Pfarrer Martin Schlenk, erhielt für den Kauf von Mikrofonen 250 Euro. Die Ministranten Thumsenreuth holten sich ebenfalls 250 Euro für einen Ausflug ab. Die Jugendgarde des TSV Krummennaab hat sich neue Trainingsjacken gekauft. Hier gab die Raiffeisenbank einen Zuschuss in Höhe von 300 Euro. Der Männergesangverein Thumsenreuth und der Liederkranz Krummennaab erhielten jeweils 250 Euro für neue Noten. Die Vorsitzende des Seniorenclubs, Erna Kappauf, freute sich ebenfalls über 250 Euro, die für die Muttertagsfeier verwendet werden. Die Jüngsten der Gemeinde, die Kleinen des Kinderhauses St. Marien, bekamen ebenfalls 250 Euro aus dem Spendentopf.

Bürgermeister Uli Roth zollte den Anwesenden Respekt für ihr Engagement. Birk lud die Gäste zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier mit Glühwein und Plätzchen ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.