Schloss-Sänger

ek10sip-saenger_bild_120212.jpg
Lokales
Krummennaab
11.10.2014
10
0

Einen besonderen Probentag legten die "Quersinger" ein. Der Chor schlug sein Probenlager auf Schloss Grötschenreuth auf, dem Elternhaus der Chorleiterin Angelika Hederer.

Grund war die Vorbereitung auf das Konzert "Novembertöne", das am 8. November in der katholischen Kirche in Thumsenreuth stattfinden wird. Mitwirkende sind die "Quersinger", die "Querbläser" und der "Zitherclub Erbendorf". Der Vater der Chorleiterin berichtete in einem Diavortrag Interessantes über den Wiederaufbau des Schlosses und wie es früher ausgesehen hatte. Es wurde intensiv geprobt. Das Gesellschaftliche kam nicht zu kurz. Das "Catering" übernahm Hederers Schwester Ulrike. Sie zauberte ein leckeres Mittagessen, das sich alle im Speisesaal an der großen Tafel schmecken ließen. Bevor es Torten und Kuchen gab, bekamen die Besucher den Keller und den Dachboden des Schlosses zu sehen. Die "Quersinger" bedankten sich mit einem kleinen Geschenk für die Präsentation und die Bewirtschaftung. Es war ein beeindruckender Probentag, der dem Schloss Grötschenreuth auf besondere Weise Leben einhauchte, als die Lieder durch die Räume hallten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.