Schützenvereins 1898 ehrt seine Besten - Bau des neuen Schützenhauses eine wahre ...
Ruhige Hand und sicheres Auge

Mit guten Ergebnissen konnten die Schützen bei den Vereinsmeisterschaften aufwarten. Bürgermeister Uli Roth (Zweiter von rechts) gratulierte zur gewohnten Treffsicherheit.
Lokales
Krummennaab
27.02.2015
7
0
Zu einem besonderen Ehrenabend hatte der Schützenvereins 1898 eingeladen. Unter dem Applaus der Gäste zogen die Schützenkönige und -lieseln feierlich. Vorsitzender Heinz Kraus erläuterte den aktuellen Stand zum Anbau des Schützenhauses. Es werden 14 voll elektronische Luftdruckstände entstehen. Eine Bausumme von rund 200 000 Euro werde zukunftsorientiert angelegt. Gefördert wird das Projekt von der Gemeinde und dem Freistaat. Derzeit stehen die Innenverputzarbeiten an, es folgen der Heizungsbau und dann die Estricharbeiten.

Sportleiter Horst Bauer stellte fest, dass sieben Luftgewehr-Mannschaften und sieben Luftpistolen-Teams in den laufenden Wettkämpfen stehen. Weitere Mannschaften vertreten den Verein mit Sportpistole, Revolver und der Perkussionspistole. Bauer würdigte auch die Aktivitäten der Senioren in der Steinwaldrunde und der Jugend in den Vergleichswettkämpfen. Erfolge verbuchte der Verein bei den Gaumeisterschafen, den Meisterschaften auf Landesebene und den Deutschen Meisterschaften. Gekrönt wurde besonders die Teilnahme von Simon Weiß mit der Silbermedaille mit der Sportpistole und der Freien Pistole.

Sehr gute Chancen

Auch in diesem Jahr zeichnen sich in den Ergebnissen der Vereinsmeisterschaft mit 153 Starts wieder gute Chancen ab. 118 Starter haben sich für die Gaumeisterschaft qualifiziert. Im gesamten Schützengau Steinwald gehen über die Hälfte der Schützen aus Thumsenreuth an den Start. Schriftführer Peter Janner und zweiter Schützenmeister Volkmar Sirtl ehrten die Vereinsmeister: Luftgewehr Schützenklasse Stefan Hein, 380 Ringe, Damenklasse Jennifer Kraus (377), Schülerklasse A männlich Maximilian Schug (107) Jugendklasse männlich Philipp Zaumseil (336), Jugendklasse weiblich Cindy Schindler (342), Altersklasse Volkmar Sirtl (365), Damenaltersklasse Bettina Kraus (328), Seniorenklasse Karlheinz Hein (373), liegend aufgelegt Schülerklasse B Lena Krumholz (159), aufgelegt Seniorenklasse A Franz Wenning (284),

Zimmerstutzen Schützenklasse Stefan Hein (263), Damenklasse Nicole Adam(253), Altersklasse Karlheinz Hein (253), Kleinkaliber 3 x 20 Schützenklasse Stefan Hein (547), Damenklasse Carina Roth (519), 3 x 40 Schützenklasse Stefan Hein (1123), KK - Liegendkampf Schützenklasse Stefan Hein (568), Unterhebelrepetiergewehr Schützenklasse Rüdiger Hackl (332), Ordonanzgewehr Schützenklasse Lothar Wolfrum (286). In den Pistolendisziplinen gewannen: Luftpistole Schützenklasse Florian Schmidt (352), Schülerklasse A männlich Johannes Schieder (160), Jugendklasse männlich Lukas Stadler (319), Jugendklasse weiblich Lisa Weiß (334), Juniorenklasse B männlich Simon Weiß mit einem Spitzenergebnis von 382 Ringen, Juniorenklasse B weiblich Annalena Schiml (319), Altersklasse Thomas Weiß (364), Damenaltersklasse Sonja Weiß (368), Seniorenklasse Herbert Mattes (370), Luftpistole mehrschüssig Schülerklasse A männlich Johannes Schieder 16 Treffer.

Revolver und Pistole

Freie Pistole (KK - 50 m) Altersklasse Thomas Weiß (524 Ringe), KK - Sportpistole Schützenklasse Florian Schmidt (551), Juniorenklasse B männlich Simon Weiß (561), Juniorenklasse B weiblich Lena Hartmannsgruber (256), Altersklasse Wolfgang Schraml (563), Damenaltersklasse Sonja Weiß mit meisterlichen 573 Ringen, Seniorenklasse Herbert Mattes (554). Zentralfeuerpistole .30-38, Altersklasse Wolfgang Schraml (550), Gebrauchspistole 9 mm Schützenklasse Florian Schmidt (371), Altersklasse Josef Dostler (353), Seniorenklasse Alois Wolfrum (342), Gebrauchsrevolver .357 Magnum Schützenklasse Rüdiger Hackl (346), Altersklasse Wolfgang Schraml (371), Gebrauchsrevolver .44 Magnum Schützenklasse Rainer Huff (308), Gebrauchspistole .45 ACP Schützenklasse Lothar Wolfrum (376), Altersklasse Wolfgang Schraml (301), Seniorenklasse Alois Wolfrum (350).

Standardpistole Schützenklasse Rainer Huff (331), Altersklasse Wolfgang Schraml (501), Perkussionsrevolver Altersklasse Horst Peraus (125), Schützenklasse Christian Fröhlich (121), Perkussionspistole Altersklasse Horst Peraus (131), Seniorenklasse Reinhard Schwarz (123).

Gleichzeitig sprach Jugendleiterin Jennifer Kraus den am fleißigsten trainierenden Jugendlichen für ihr Engagement Dank aus. Als kleine Anerkennung überreichte sie je einen Verzehr-Gutschein an Johannes Schieder für 37 Trainingsabende, Adrian Schraml (26) sowie an Cindy Schindler und Lukas Stadler (je 24) Trainingsabende). Bürgermeister Uli Roth lobte den Verein für die sportlichen und baulichen Leistungen. 40 Jahre dem Verein die Treue gehalten
Weitere Beiträge zu den Themen: Thumsenreuth (576)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.