Senioren frieren auf den ausgedienten Schießständen
Ein bisschen frisch

Die beste Mannschaft und die besten Einzelschützen: (hinten, von links) Wettkampfleiter Reinhard Schwarz, Helmut Drechsler, Franz Wenning, Alois Wolfrum, (sitzend, von links) Siegrid Häupler, Gewinner Karl Beer und Monika Höcht. Bild: bwa
Lokales
Krummennaab
16.02.2015
27
0
Auch der vorletzte Kampf in der Steinwaldrunde war mit 31 Teilnehmern sehr gut besucht. Zum letzten Mal kämpften die Seniorenschützen auf den alten Ständen der SG 1898 um einen Brotzeitteller und Geldpreise, denn noch in diesem Jahr wird eine neue Halle mit 15 modernsten elektronischen Ständen in Betrieb genommen. Da nahm man, warm angezogen, auch die recht winterliche Temperatur bei offener Rückwand in Kauf.

Der ehemalige Gauschützenmeister Herbert Mattes begrüßte für den Gastgeber die Teilnehmer und betonte, dass gerade die Senioren den Verantwortlichen besonders am Herzen lägen. Dass diese Runde bestehe, habe man Reinhard Schwarz zu verdanken, der von Anfang an die Kämpfe leite.

Da sitzend aufgelegt geschossen wird und von den 20 Wertungsschüssen nur das beste Blattl zählt, macht dieser Wettkampf auch den Seniorenschützen viel Spaß. Bester Schütze des Abends wurde ein alter Hase, der ebenfalls von Anfang an dabei ist. Karl Beer von der SG Eichenlaub Reuth, der als Letzter gestartet war, siegte mit einem 8-Teiler und verwies Alois Wolfram von 1898 Thumsenreuth, der praktisch von Anfang an mit einem 14,3-Teiler geführt hatte, auf den zweiten Platz.

Dritter wurde mit Franz Wenning (18,4-Teiler) ebenfalls ein Thumsenreuther, Vierte Siegrid Häupler (Edelweiß Siegritz, 23,3) Fünfter Helmut Drechsler (Einigkeit Erbendorf, 23,5).

Die logische Folgerung war, dass Thumsenreuth mit 58,9-Teilern auch die Mannschaftswertung gewann. Erbendorf wurde mit 80,2-Teilern Zweiter und Edelweiß Siegritz kam mit 97,1-Teilern auf den dritten Rang. Der letzte Wettkampf wird diesmal auf den Ständen von Eichenlaub Reuth ausgetragen, und zwar am 17. März, und zwar bereits ab 18.30 Uhr. Dann werden auch die Preise für die besten Einzelschützen der Saison ausgeschüttet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Thumsenreuth (576)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.