Brotzeit nach dem Schlusspfiff

Vermischtes
Krummennaab
06.09.2016
29
0

Schießen, köpfen, dribbeln, passen, flanken - im Fußball sind viele Fertigkeiten gefragt. Ihr Talent stellten am Samstag sechs Buben unter Beweis, die im Rahmen des Ferienprogramms beim DFB-Fußball-Abzeichen mitmachten. Die Fußballer des TSV Krummennaab hatten unter der Regie von Jugendleiter David Meister einen spannenden Parcours aufgebaut. Die fünf Stationen mussten mit einer bestimmten Punktzahl durchlaufen werden. Als Auszeichnung gab es dann das Fußball-Abzeichen. Auch Urkunden und DFB-Anstecker erhielten die jungen Fußballkünstler. Besonders viel Freude hatten die Kinder beim anschließenden Fußballspiel, bei dem zwei gemischte Teams aus den Kindern und den Fußballern des TSV gebildet wurden. Thomas Meierhöfer spendete im Namen des Vereins den hungrigen Teilnehmern zum Abschluss der gelungenen Veranstaltungen eine Brotzeit. Bild: hju

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.