Ferienprogramm in Krummenaab
Kinder basteln astreine "Heulboje"

Vermischtes
Krummennaab
07.09.2016
21
0

Sirenen gehören natürlich zur Feuerwehr. Folgerichtig bastelten die Teilnehmer am Ferienprogramm ihre eigenen Signalgeräte auch im Feuerwehrhaus. Neun Kinder und Jugendliche hatten sich für das technische Experiment angemeldet.

Die angehenden Elektriker erhielten jeder eine exakte Bauanleitung für ihre eigene "Heulboje". Auf einem extrastarken Stück Pappe steckten die Lehrlinge die einzelnen Drähte und Kontakte fest. Die Drähte mussten und durften sie zuvor selbst zurechtschneiden und biegen. Anschließend ging Jugendbeauftragter Andreas Heinz von Baustelle zu Baustelle und lötete die einzelnen Teile fest. Die Größeren durften auch selbst Hand anlegen und den Löt-Stab führen. Zum Schluss wurde es noch mal spannend. Waren alle Teile korrekt angebracht? Hält die Löt-Stelle? Als Belohnung ertönte ein Sirenengeheul, das auf Knopfdruck an- und wieder abschwoll. So lange der Knopf gedrückt wurde ertönte dieses typische Geräusch. Nach knapp zwei Stunden Bauzeit hielten die Bastler zur ihrer ganz großen Freude eine funktionstüchtige "Heulboje" in den Händen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinder (380)Ferienprogramm (390)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.