Ferienprogramm
Kleine Teile, große Kunst - Mosaike aus Scherben, Knöpfen, Muscheln und Perlen

Ihre kreative Ader entdeckten die Kinder beim künstlerischen Teil des Krummennaaber Ferienprogramms. Bild: den
Vermischtes
Krummennaab
03.09.2016
8
0

Richtige kleine Kunstwerke aus noch kleineren Steinen haben die Kinder im Rahmen des Ferienprogramms geschaffen. Künstlerin Kerstin Rumswinkel aus Tirschenreuth "mosaiziierte" mit den Mädchen und Buben im Foyer der Mehrzweckhalle. Auch Jugendbeauftragter Andreas Heinz erlag der Faszination der glänzenden Scherben und bastelte sich ein Namensschild. Paul Kreuzer von der gleichnamigen Schreinerei Kreuzer in Erbendorf hatte die kleinen Holzbrettchen kostenlos zur Verfügung gestellt. Darauf zeichneten die Künstler ihr Bild: Totenköpfe und Schmetterlinge, der eigene Name oder Herzen waren die Basis. Anschließend klebten die Mädchen und Jungen ihr Wunschmotiv mit den farbigen Scherben, dazwischen fanden sich auch Knöpfe, Muscheln oder Perlen. Gegen kleinere Splitter rüsteten sich die Kinder mit einer Schutzbrille. Zum Schluss füllte eine Fugenmasse die Spalten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.