Grundschüler machen Deutsches Sportabzeichen
Fünfmal Gold für Grundschüler

Vermischtes
Krummennaab
30.07.2016
9
0

Mit 49 Schülern errangen fast die Hälfte aller Grundschüler das Deutsche Sportabzeichen. Insgesamt verlieh Rektorin Elisabeth Holzinger zwölf Bronzeabzeichen, 32 Silberauszeichnungen und fünf Mal das Sportabzeichen in Gold. Einige Schüler bekamen die Auszeichnung bereits zum dritten Mal verliehen. Um das Sportabzeichen zu erhalten mussten sich die Athleten in vier Disziplinen beweisen: Laufen, Werfen, Springen und Schwimmen. Holzinger bedauerte, dass einige Sportler die Prüfung nicht geschafft hatten. Hier scheitere es meist daran, dass die Kinder nicht gut genug schwimmen können. Ansonsten wären bei der einen oder dem anderen sogar das Gold-Abzeichen drin gewesen. Aber sogar schon in der ersten Klasse schafften vier Kinder immerhin das silberne Abzeichen. Die Spitzenleistung legten natürlich die Viertklässler vor. Sie errangen insgesamt 19 Abzeichen, darunter zwei Mal Gold. Bld: den

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.