"Harmonic Brass" zu Gast in Krummennaab
Harmonic Brass im Goldenen Buch

Sehr stolz waren die Krummennaaber auf den hohen Besuch. Tubist und Gründungsmitglied von "Harmonic Brass", Manfred Häberlein, trug sich in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Bild: zaf
Vermischtes
Krummennaab
20.07.2016
43
0

Die Künstler von "Harmonic Brass" hautnah erleben: Das durften rund 70 Bläser in der Krummennaaber Mehrzweckhalle zu einem Workshop der anderen Art. Aufgeteilt in Gruppen bekamen Trompeter, Posaunisten, Hornisten und andere Blechbläser das Wissen der fünf Musiker vermittelt.

Einen ganzen Tag lang wurde geübt - nicht nur zum Spaß. Am Sonntag darauf stand ein Programm für den Festgottesdienst in der Martin-Luther-Kirche in Erbendorf. Viel Arbeit war angesagt, die sich lohnte.

Bevor der Workshop begann, bedankte sich Bürgermeister Uli Roth bei "Harmonic Brass", die sich ins Goldene Buch der Gemeinde eintrugen. Seinen Dank sprach Roth auch Posaunenchorleiter Werner Klüher aus, der das Konzert am Abend zuvor und den Workshop ermöglicht hatte. Er hatte die Bläser, die sonst auf Bühnen in Amerika und Südkorea stehen, nach Krummennaab geholt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Harmonic Brass (7)Goldenes Buch Krummennaab (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.