Neuer Baldachin für die katholische Pfarrei Krummennaab
Auf Shoppingtour in München

Die der Wahl hatten (von links) Kirchenpfleger Werner Heindl, Pfarrgemeinderat Rudolf Schneider sowie die Mesner Margot Schneider, Günter Haderer und Traudl Moller bei der Auswahl der Baldachine. Bild: njn
Vermischtes
Krummennaab
20.03.2017
26
0

(njn) In die Jahre gekommen ist der Baldachin der katholischen Pfarrei - zu alt für Pfarrer Pater Dr. James Mudakodil und die Verantwortlichen der Pfarrei. In München kauften sie einen neuen, der bei der Pfingst-Prozession in Thumsenreuth Premiere feiern soll. In einem Fachgeschäft ließen sich Pater James, Kirchenpfleger Werner Heindl, Pfarrgemeinderat Rudolf Schneider und die Mesner beraten.

Die Auswahl nahm Zeit in Anspruch, schließlich sollte der neue Himmel mindestens so lange halten wie der alte. Eine weitere Anforderung war, dass er zur Ausstattung der Kirchen in Krummennaab und Thumsenreuth passt. Damit sich die Fahrt richtig lohnt, kaufte die Delegation in dem Geschäft weitere liturgische Gegenstände, unter anderem eine handliche Versehgarnitur für die Krankenbesuche des Pfarrers. Die Gläubigen können an den nächsten Sonntagen den Baldachin in Augenschein nehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.