Neunter Weihnachtsmarkt am 1. Advent im Pausenhof der Grundschule - "Kleines Pflänzchen" hat ...
Von Krummennaabern für Krummennaaber

Die "Kaibitzer Schlossbläser" bringen besinnliche Stimmung auf den Krummennaaber Weihnachtsmarkt. Bild: den
Vermischtes
Krummennaab
17.11.2016
19
0

Bereits zum neunten Mal richtet die Gemeinde am 1. Adventsonntag, 27. November, ab 14 Uhr im Pausenhof der Grundschule einen Weihnachtsmarkt aus.

Mit Amtsübernahme im Jahr 2008 konnte Bürgermeister Uli Roth zahlreiche örtliche Anbieter für seine Idee gewinnen, einen kleinen Weihnachtsmarkt "von Krummennaabern für Krummennaaber" abzuhalten. Was damals als kleines Pflänzchen begann, hat sich regional längst gemausert. Alljährlich vergrößert sich der Kreis der Aussteller und Anbieter, und auch der Besuch von Gästen aus den benachbarten Gemeinden kann sich sehen lassen.

Geschätzt wird vor allem, dass im Pausenhof der Schule ein buntes Unterhaltungsprogramm neben abwechslungsreichen Angeboten kompakt und stimmungsvoll arrangiert ist. Feuerkörbe, Lichterketten und die schön dekorierten Stände vermitteln ein vorweihnachtliches Flair. Dieses Jahr wird der Weihnachtsmarkt um 14 Uhr vom evangelischen Posaunenchor Thumsenreuth-Krummennaab unter Leitung von Werner Klüher angeblasen. Eine Darbietung der Kinder aus der Grundschule folgt gleich im Anschluss. Gegen 15.30 Uhr wird das Kinderhaus Sankt Marien mit den Kindergartenkindern einen musikalischen Beitrag auf der Hauptbühne leisten. Um 17 Uhr kommt - wie alle Jahre - der Nikolaus und verteilt Schokoladenbilder. Zum stimmungsvollen Ausklang spielen nach dem Besuch des Nikolauses die "Kaibitzer Schlossbläser" weihnachtliche Weisen.

An insgesamt 14 Ständen wird Vielerlei angeboten: diverse kulinarische Schmankerln, der Elternbeirat der Grundschule lädt in die Caféteria ins Foyer der Mehrzweckhalle ein. Die Kinder können Teddys stopfen, die Mamis können passend zum 1. Advent Kränze oder andere Deko-Artikel erwerben, Väter können sich an Holzschnitzereien, weihnachtlicher Gartendeko oder einem neuen Vogelhäuschen erfreuen. Bürgermeister Uli Roth und sein Organisationsteam freuen sich auf zahlreiche Besucher. Der Gemeinderat verkauft Glühwein und Punsch. Nächstes Jahr soll dann das "Zehnjährige" mit einigen besonderen Attraktionen gefeiert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Uli Roth (13)Weihnachtsmarkt Krummennaab (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.