Polizei sucht Unfallzeugin
B 299: Schon wieder Auffahrunfall bei Krummennaab

Am Montag früh krachte es schon wieder auf der B 299 bei Krummennaab.
Vermischtes
Krummennaab
11.10.2016
261
0
Schon wieder ein Auffahrunfall beim Linksabbiegen auf der B 299 bei Krummennaab, diesmal an der Einfahrt zur Schulstraße. Erst vor einigen Tagen hat es nur wenige hundert Meter weiter einen ähnlichen Unfall gegeben. Am Montag fuhren gegen 7.45 Uhr zwei Autos in Richtung Erbendorf. Auf Höhe der Einmündung zur Schulstraße wollte der vorausfahrende VW Polo links abbiegen. Dies bemerkte die nachfolgende BMW-Fahrerin zu spät und krachte auf das Heck.

Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie vorsorglich ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Die Absicherung der Unfallstelle, Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn wurde von der Feuerwehr Krummennaab übernommen.

Am Unfallort soll sich eine weibliche Zeugin befunden haben. Die Zeugin wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642/9203-0 in Verbindung zu setzen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.