Acht Mannschaften kämpfen beim ESC um den Turniersieg
Beste Stockschützen

Die siegreichen Vier aus Friedenfels mit ESC-Vorsitzendem Walter Jäger (links) und Schiedsrichter Heinz Ziplies (rechts). Bild: hi
Freizeit
Kümmersbruck
10.05.2016
10
0

Mannschaften aus Schnaittenbach, Raigering, Friedenfels, Burglengenfeld, Bruck, Kaltenbrunn, Neunburg vorm Wald und Pfreimd traten beim Jahresturnier des ESC Kümmersbruck im Sportzentrum gegeneinander an.

Als Schiedsrichter fungierte Heinz Ziplies. Die jeweils vier Spieler pro Team waren bestens vorbereitet. Sehr ehrgeizig wurde dreieinhalb Stunden gespielt, bis das Ergebnis feststand: Den ersten Platz belegte 16:0 Punkte/133:65 Stockpunkte) der TSV Friedenfels mit Walter Trottmann, Wolfgang Schmal, Martin Bischof und Martin Streich, gefolgt von FC Kaltenbrunn (12:4/138:80) und SpVgg Pfreimd (10:6/107: 109).

Auch nach dem Wettkampf saßen alle noch gemütlich im Heim beisammen, um die Freundschaft zu stärken. Für den neuen ESC-Vorsitzenden Walter Jäger war dieses Turnier eine Premiere.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.