Erste Abzeichen erkämpft
Nachwuchs auf Judosafari

Stolz präsentierte der Judo-Nachwuchs seine Auszeichnungen. Bild: tbi
Freizeit
Kümmersbruck
10.06.2016
28
0

Für die U10-Kinder der Judosparte organisierten die Trainerinnen Simone Hirsch und Lara Faber eine Judosafari - eine Art Sportabzeichen des Deutschen Judobunds. Der Wettbewerb gliedert sich in einen Kampfsport-, einen Leichtathletik- und einen kreativen Teil. In Kümmersbruck gehörten dazu ein Sumo-Turnier, Medizinball-Weitrollen, Stand-Weitsprung und ein Zirkel-Parcours mit Judo-Fallschule, Slalomlaufen, Robben und Hüpfen. Kreativität war gefragt beim Gestalten eines Tagebuchs zum Eintrag der Judoregeln, von ersten Wettkämpfen, Safaris und Zeitungsausschnitten. Als Abzeichen konnten die Teilnehmer bunte Tiere (in Anlehnung an die Gürtelfarben) erreichen - vom roten Fuchs bis zum blauen Adler. Die JKC-Kinder hatten einen Riesenspaß und bereiten sich nun auf ihre Gürtelprüfungen vor.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.