JFG Mittlere Vils unterstützt "ihre" Flüchtlinge
Integration beginnt im Kleinen

Freizeit
Kümmersbruck
10.05.2016
20
0

Bei der Integration von Flüchtlingen sehen sich auch die Sportvereine in der Pflicht: Beim Heimspiel der A-Junioren gegen die DJK Neustadt überreichte Kreisspielleiter Albert Kellner einen Scheck der Egidius-Braun-Stiftung in Höhe von 500 Euro an Vorsitzenden Oliver Pankow von der JFG Mittlere Vils. Das Geld ist dort willkommen, weil trotz erheblicher Anstrengungen der Mannschaft noch nicht alle Ausrüstungsgegenstände (Schuhe, Schienbeinschoner), aber auch Fahrräder für die irakischen und syrischen Neuzugänge im Team beschafft werden konnten. Auch Monatskarten für den öffentlichen Nahverkehr sollen mit dem Geld finanziert werden, da die neuen Spieler in eine Unterkunft außerhalb Ambergs verlegt wurden. Integration beginnt für die JFG im Kleinen: Fußball biete dafür ideale Voraussetzungen. Abgesehen von den (immer kleiner werdenden) sprachlichen Hürden freut sich die JFG über neue Erfahrungen. Bild: mne

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.