Mehr Platz für Springen und Dressur
Reitsportverein weiht neue Anlage ein

Ein Blick auf die gesamte neue Anlage des Reitsportvereins in Köfering.
Freizeit
Kümmersbruck
06.07.2016
41
0

Köfring. (e) Die Pferde waren zweibeinig. Sie wurden auch selbst gebastelt - und schließlich bei einer Steckenpferd-Quadrille vorgeführt: Der Reitsportverein Amberg-Köfering hat seinen neuen Dressur- und Reitplatz auf seiner Anlage eingeweiht.

Im Mittelpunkt standen die Kinder, die nachmittags ihre zuvor unter Leitung von Conny Strobel selbstgebastelten Steckenpferde mit einer Quadrille ins Karree schickten. Viele der 120 Mitglieder waren da, um der Einweihung und dem Programm zuzuschauen, darunter 3. Bürgermeister Hubert Blödt mit einem Scheck der Gemeinde. Die Inbetriebnahme des neuen, rund 40 x 20 Meter großen Gevierts hatte einen durchaus ernsten Hintergrund: Durch die bis Herbst 2016 dauernde Renovierung der in die Jahre gekommenen und gesperrten Reithalle war eine Platzerweiterung erforderlich. Die Fläche wurde gepachtet, damit sich die 24 hier beheimateten Pferde, darunter fünf eigene des Reitsportvereins, nicht in die Quere kommen.

Mit einer leichten Schicht Hackschnitzel ausgestattet sind, auf dem neuen Reitplatz Springen und Dressur möglich - auf der rund 20 000 Quadratmeter großen Gesamtanlage. Mit Kaffee und Kuchen wurden die Einweihung gefeiert und die Anlage ihrer Bestimmung übergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1557)Reitsportverein Amberg-Köfering (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.