Kulturnotizen Kulturschloss Theuern zeigt Achate

Glasobjekte stellt Renate Höning ab Samstag im Kunstbau Weiden aus. Bild: hfz
Kultur
Kümmersbruck
11.03.2015
1
0
Hobbysammler Heiko Bethke präsentiert Achate aus Bayern und Deutschland. Mit dieser Ausstellung eröffnet das Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern am Sonntag, 22. März, um 11 Uhr die Museumssaison. Ab diesem Sonntag ist das Museum mit seinen Außenstellen wieder regulär geöffnet. Der Achat ist eine Quarz-Varietät, die durch eine Vielfalt an Farben und Formen besticht. Man geht von mindestens 100 000 Jahren für die Bildung aus. Jeder Stein ist ein Einzelstück und hat ein anderes Aussehen.

Seine Schönheit erreicht der Achat erst nach einer Bearbeitung. Viele Sammler bringen sich die Kunst des Schleifens und Polierens selbst bei. So auch Heiko Bethke, der die Stücke selbst bearbeitet und nun dem Publikum zugänglich macht. Neben Achaten werden Chalzedone, Amethystanschliffe und Jaspisse zu sehen sein. Das Experimental-Duo "Gondwana Drift" mit Peter Zorn und Gerhard Legat liefert die passenden Klangelemente zur Ausstellung, die bis 6. September zu sehen ist.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.kultur-schloss-theuern.de/
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.