Sissi Perlinger begeistert rund 300 Zuhörer in Theuern
Nicht jung, sondern glücklich

Sissi Perlinger machte sich in Theuern über den Jugendwahn manch älterer Zeitgenossen lustig. Bild: e
Kultur
Kümmersbruck
17.10.2016
42
0

Thuern. (e) Als "Diva der Bühne", als "Kaiserin der Lachkultur" wird Sissi Perlinger von den Medien gefeiert. Wie dem auch sei: Eine perfekte Entertainerin ist Elisabeth Judith Michaela "Sissi" Perlinger auf jeden Fall. Die in Furth im Wald geborene, quirlige Entertainerin hat es mittlerweile zu Kultstatus gebracht, steht seit 30 Jahren auf der Bühne - nun auch in Theuern.

"Ich bleib dann mal jung", lautete das Motto des Abends. Provokativ, scharfzüngig, pointenreich, manchmal auch ein bisschen boshaft, und auch unter der Gürtellinie ("aber das tu ich nur für euch") hat sich die 53-Jährige ausführlich des Themas Jugendwahn und Altwerden gewidmet. Sie wolle "jung sterben, aber so spät wie möglich", erklärte sie dabei unter anderem. Zur Gruppe der "neuen aktiven Alten", dazu gehöre sie jetzt. Mit gewisser Schadenfreude stellte sie fest, "dass jetzt die 60er dran sind ins Rentenalter zu kommen". "Die wechseln von der Jugend-WG direkt in die Senioren-Residenz." Es ging etwas derb und deftig zu, wenn sie über den Schönheitswahn im Alter spricht ("Sie lässt sich heute liften - an Stellen die es früher gar nicht gab!"). Perlinger stellte die Frage, warum sich älter werdende Menschen immer wieder zu Monstern umoperieren lassen. Für sie war klar: "Wenn ich mal alt bin, will ich nicht jung ausschauen, sondern glücklich!" Keine Frage, die Entertainerin ist in Höchstform, wenn sie Marlene Schicklgruber, die "schnieke alte Dame" spielt.

Sie selbst hält viel von Lebensmitteln in Dosen: "Ich freue mich auf die Konservierungsstoffe, davon kann man in meinem Alter nicht genug bekommen." So alte Sponti-Sprüche wie "Beißt nicht ins Gras, sondern raucht es!" oder "Eine alte Frau ist kein ICE, sondern raucht THC" kamen gut an. Am Schluss verbreitete sie noch etwas Zuversicht für das Jahr 2017. Es könne eines ihrer besten Lebensjahre werden - "falls Falten und Besenreiser modern werden sollten". Sissi Perlinger gelang es, die rund 300 Zuhörer in Theuern zu entzücken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)Sissi Perlinger (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.