Volksmusik in Haselmühl
Mit zwei Neuen

Sigi Winter, Walter Lochner und Manfred Frischmann (sitzend, von links) sowie Sabine Pschiebl, Christa und Josef Zapf, Bernhard Luber, Claudia und Hugo Wittl sowie Egon Zapf (stehend, von rechts) erfreuten die Volksmusik-Freunde. Bild: hi
Kultur
Kümmersbruck
09.11.2016
62
0

Haselmühlk. Anlaufpunkt für die Freunde der Volksmusik war der Gasthof Zur Post. Zwei der zehn Musikanten waren erstmals in Haselmühl dabei. Bernhard Luber (Sulzbach-Rosenberg) spielte mit seiner Steirischen auf, Sabine Pschiebl kam aus Vohenstrauß, um mit Sigi Winter (Sulzbach-Rosenberg) aufzutreten. Sie wurden von Josef und Egon Zapf dezent begleitet. Für Stimmung sorgten Claudia und Hugo Wittl (Hohenburg), Walter Lochner (Wolfsbach), Christa Zapf und Manfred Frischmann, der Konzertstücke mit seinem Akkordeon beisteuerte. Ein Gedenken wurde Karl Winter gewidmet, der an diesem Tag seinen 82. Geburtstag hätte feiern können. Am Freitag, 2. Dezember, wird man mit adventlichen Klängen beginnen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Haselmühl (313)Volksmusik (75)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.