12. Auflage der Kümmersbrucker Kirwa - Musik: "d'Quertreiber", "Rundumadum" und die ...
"Dou is wos lous, dou mei ma hi!"

Lokales
Kümmersbruck
13.05.2015
8
0
Wenn auch die Kümmersbrucker mehr zu den Kirwa-Neulingen gehören, verstehen sie es trotzdem hervorragend, zünftig zu feiern. Und das stellen sie seit 2004 bestens unter Beweis. "Dou is wos lous, dou mei ma hi!", heißt es am Wochenende in Kümmersbruck, wenn die zwölfte Auflage der Kirwa mit Zeltbetrieb am Birkenwäldchen (nähe Schule/Rathaus) steigt.

Am Samstag, 16. Mai, laufen die Vorbereitungen an, wenn in den frühen Morgenstunden von den Kirwaburschen der Kirwabaum aus dem Gemeindewald eingeholt wird. Ab 13.30 Uhr ist dann Kraft gefragt, wenn es darum geht, den Baumriesen in die Senkrechte zu hieven.

Nachmittags öffnet bereits von 14 bis 16 Uhr der Kinder- und Babybasar seine Pforten. Hierfür sind noch Anmeldungen unter (09621) 7 29 55 möglich.

Um 19.30 Uhr sticht Bürgermeister Roland Strehl das erste Fass an. Ab 20 Uhr heizt die Stimmungsband "d'Quertreiber" aus dem Vilstal den Gästen ein.

Am Kirwasonntag steht um 10.30 Uhr der Festgottesdienst in der Kirche an. Dem schließt sich ein zünftiger Frühschoppen im Festzelt an. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen. Tischreservierungen sind unter (09621) 7 29 55 möglich.

Der Höhepunkt der Kümmersbrucker Kirwa - das Baumaustanzen - steigt um 15 Uhr. Die Kirwapaare bereiten sich schon seit Monaten intensiv darauf vor. Anschließend sorgen die Musiker von "Rundumadum" für beste Kirwastimmung. Ab 18 Uhr stehen die "Royal-Bouam" auf der Bühne.

Am Kirwamontag beginnt ab 14 Uhr der Zeltbetrieb mit Kaffee und Kuchen. Ab 19 Uhr sorgt die Band "Rundumadum" musikalisch für den Kirwaausklang. Gegen 23 Uhr verlosen die Kirwapaare den Kirwabaum.

Selbstverständlich öffnen an den Kirwatagen wieder eine Bar und eine Pilsbar ihre Pforten - ansonsten ist mit Kaffee und Kuchen, Bratwürsten, Steaks, Fischsemmeln und Käse bestens für das leibliche Wohl gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.