6000 Besucher im ersten Monat im KA2 - Neue Angebote
Kerzenlicht und Qigong im Aktivbad

Lokales
Kümmersbruck
03.11.2015
3
0
Ein paar Geburtswehen hat's wohl gegeben, doch die Verantwortlichen sind zufrieden mit der ersten Bilanz im neuen Kümmersbrucker Aktivbad KA2, einen Monat nach seiner Eröffnung am 26. September. Bürgermeister Roland Strehl, Sarah Heuberger (Gemeindeverwaltung), die Bademeister Michael Nicklas und Jens Lottes sowie Christine Fleischmann (Schwimmschule Aqua Vitalis) sprachen von rund 6000 Besuchern.

"Wir sind damit zufrieden, wir haben kalkuliert mit rund 50 000 Besuchern im Jahr und sind auch weiterhin bemüht, die Attraktivität des Bades zu steigern", betonte Strehl. "Das Bad wird bestens angenommen", ebenso wie die Aqua-Fitness-Kurse, berichtete Christine Fleischmann. Sarah Heuberger kündigte eine ganze Reihe von zusätzlichen Aktionen an. Und Jens Lottes sprach von "guter Disziplin im Bad".

Weitere Aktivitäten sollen jetzt die Anziehungskraft des KA2 steigern. Eine davon wird bereits bestens angenommen: Die Gemeinde hat im Schwimmerbecken die Wassertemperatur um zwei auf 28 Grad angehoben. 30 Grad hat das Wasser künftig am Warmbadetag.

Den gibt es in den Wintermonaten (seit 1. November bis 31. März jeden Freitag, 14 bis 20.45 Uhr), außerdem alle zwei Monate einen Seniorentag und "stilles Schwimmen". Jeden zweiten Freitag im Monat läuft ein Candle-Light-Schwimmen (18.30 bis 20.30 Uhr), dazu jeden ersten Freitag im Monat Aquabalance mit Konzentrationsübungen, Qigong, Entspannung und Aktivierung (19 und 20 Uhr). Damit will man auch den Wünschen der Besucher gerecht werden.

Dazu sollen spezielle Angebote für Senioren kommen. Kaffee und Kuchen bietet die Cafeteria. Abends soll entspannte Beleuchtung das Baden verschönern. Das Decken- und Beckenlicht wechselt seine Farbe, begleitet von entspannender Musik und Kerzenlicht auf den Ablagen sowie von LED-Kugeln am Beckenrand.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.