Alles Wichtige zum Schulstart

Lokales
Kümmersbruck
11.09.2015
10
0
Das neue Schuljahr beginnt am Dienstag, 15. September. Die Kümmersbrucker Grundschüler (Klassen 2-4) haben an diesem Tag Unterricht von 8 bis 11.25 Uhr. Kinder, die in den Ferien in die Gemeinde zugezogen und noch nicht angemeldet sind, sollen heute oder am Montag, 14. September, zwischen 10 und 12 Uhr ins Sekretariat kommen.

Neulinge werden abgeholt

Am Dienstag werden die Drittklässler in der Pausenhalle abgeholt. Die Schüler der zweiten und vierten Klassen gehen ab 7.45 Uhr in ihre gewohnten Räume. Die Klasseneinteilung für die Erstklässler wird per Aushang bekanntgegeben.

Die Abc-Schützen und deren Eltern treffen sich am Dienstag um 8.30 Uhr in der Pausenhalle, wo die Kinder dann von der jeweiligen Klassenlehrerin abgeholt werden. Ihre Mütter und Väter bewirtet der Elternbeirat in der Pausenhalle mit Kaffee und Kuchen. Um 10 Uhr findet für alle Schulanfänger und ihre Eltern in der Pfarrkirche St. Antonius ein ökumenischer Gottesdienst statt. Danach ist ihr erster Schultag zu Ende.

Ab Mittwoch, 16. September, läuft der Unterricht für alle Klassen nach Stundenplan. Die zweiten bis vierten Klassen feiern an diesem Tag um 8.15 Uhr ihren Anfangsgottesdienst.

Früh und mittags betreut

An der Grundschule gibt es eine Frühaufsicht (durch Lehrer ab 7.30 Uhr) und eine Mittagsbetreuung der Gemeinde (11.30 bis 14 Uhr). Kinder, die diese nutzen, treffen sich nach dem Unterricht im dafür vorgesehenen Raum bei Christa Forster, Doris Großmann und Edith Geiger. Die Firma Betreuung und Erlebnis pur bietet in der Schule eine verlängerte Mittagsbetreuung (11.30 bis 17 Uhr) an. Um die Buskinder kümmert sich Karin Geisler. Die Lehrer kommen zur Dienstbesprechung am Montag, 14. September um 10 Uhr im Lehrerzimmer zusammen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.