Anschauen hilft weiter

Lokales
Kümmersbruck
16.01.2015
3
0

Auch wenn nicht alle Anfragen und Baugesuche durchgewunken wurden, der zuständige Ausschuss in Kümmersbruck erweist sich nicht als Erbsenzähler. Schließlich profitiert die Kommune ja von einer regen Bautätigkeit.

Mit einer Ortsbesichtigung in Köfering startete der Bau-, Umwelt-, Grundstücks- und Verkehrsausschuss in das neue Sitzungsjahr. Zur Debatte stand in Köfering-Nord, Im Einweg 1, ein Mehrfamilienwohnhaus mit sechs Einheiten, Garagen und Stellplätzen. Errichten möchte es ein Privatmann. Doch die vorgesehenen Fertiggaragen, Abstandsflächen, Gebäudeabmessungen und Dachneigung sieht der Bebauungsplan so nicht vor.

Vor Ort überzeugt

Deshalb dieser Termin vor Ort, und Bürgermeister Roland Strehl fasste am Ende ein positives Ergebnis zusammen. Gemeinderat Herbert Breitkopf (SPD) hatte zuvor resümiert, dass man sich das neue Gebäude an dieser Stelle so wie geplant durchaus vorstellen könne. Denn das bestehende alte Haus werde abgerissen. "In diesem Randbereich in Köfering kann man dem Bauvorhaben zustimmen", erhob auch CSU-Sprecher Hans Graf keinen Widerspruch.

Einstimmig wurde mithin diese Voranfrage auf den weiteren Genehmigungsweg gebracht. Ebenfalls geschlossen befürwortet wurde eine Voranfrage hinsichtlich eines Grundstücks in der Nabburger Straße in Moos. Dort soll ein Einfamilienhaus entstehen. Das dritte Gesuch passierte das Gremium nicht derart problemlos. Hier ging es um ein neues Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage in der Theuerner Straße Burgstall. Strehl und Amtsleiter Werner Bauriedl legten dar, dass die bisherigen Pläne Befreiungen vom Bebauungsplan nötig machen würden. Der Ausschuss stellte deshalb die Voranfrage zurück und möchte erst nach einer Ortsbesichtigung entscheiden.

Deutliche Abweichungen

Das trifft sich quasi gut, denn auch in der Theuerner Falzbergstraße 12 gibt es aus Sicht des Gremiums Probleme. Hier geht es zwar lediglich um eine Garage, doch Breitkopf las aus den vorgelegten Planskizzen "gravierende Abweichungen vom Bebauungsplan" heraus. Der satzungsrechtlich vorgeschriebene Stauraum von 5,50 Meter werde um mehr als einen Meter unter- und die Baugrenze klar überschritten. Auch das beantragte Flachdach stimme nicht mit der Leitplanung zusammen.

Carport sofort machbar

Prinzipiell, so der Bürgermeister, habe die Verwaltung nichts gegen diesen Bau, allerdings gegen die vorgesehene Ausführung. Am einfachsten, so Strehl wäre das Problem zu lösen, "wenn sich der Bauherr entschließt, einen Carport zu bauen. Damit wären wir sofort einverstanden". Keine Probleme sieht die Verwaltung wiederum bei den Plänen eines privaten Bauwerbers, eine bereits bestehende Garage Am Wasserschloss 12 zu erweitern, um sie künftig als Wohnung zu nutzen. Sozusagen durchgewunken wurde der Antrag, in der Nabburger Straße in Moos ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage zu errichten. Wie geplant kann auch am Rummelweg in Köfering eine neue Lagerhalle entstehen. Keine Einwände erhob der Ausschuss zudem gegen den Anbau an eine Doppelhaushälfte Am Kreuzhügel 7.

Der neue Markt

Nicht zu übersehen ist, dass derzeit am ehemaligen Edeka-Markt in der Vilstalstraße 60 innen und außen gearbeitet wird. Dort soll bald der Filialist Diska einziehen. Darauf werden auch neue, baurechtlich relevante Werbeanlagen hinweisen. Mit deren Genehmigung hatte das Gremium keine Probleme.

Im Freistellungsverfahren wurden die Anträge eines gewerblichen Wohnungsbauunternehmens gebilligt. Die Firma will im neuen Baugebiet Am Bachweg (Nähe Egerer) ein Sechs-Familien-Haus mit den nötigen Stellplätzen errichten. Die Erschließung soll vom Bachweg aus erfolgen. Als weiteres Projekt will das Unternehmen im gleichen Areal ein zweites Sechs-Familien-Haus mit Stellplätzen bauen. Auch dagegen gab es keine Einwände.

Bald ausverkauft

"Das ist der vorletzte Bauplatz, den wir dort haben, einer ist jetzt dort noch verfügbar", kommentierte der Bürgermeister ein privates Bauvorhaben in der Castnerstraße 32 in Theuern-Mitte. Dort soll ein neues Einfamilienhaus mit Garage und Carport entstehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.