Ausbuttern? - Hurra!

Lokales
Kümmersbruck
21.09.2015
3
0

Die geselligen Veranstaltungen des Seniorennetzwerks Kümmersbruck sind immer Renner. Diejenige, die jetzt bereits zum fünften Mal auf dem Rothascher Hof stattfand, hat aber schon eine besondere Zugkraft.

Das Wetter war wieder mal ideal, als sich die Senioren der Gemeinde aufmachten in den Rothascher Hof in die Amberger Straße. Gut 100 waren es, die der Einladung des Seniorennetzwerks folgten. Vorsitzende Carola Dirschka hatte dazu den Hausmusikanten Hans Rieger engagiert.

Ausbuttern hieß es - das ist ein Renner unter den Geselligkeiten der Senioren, die von den Mitarbeiterinnen des Netzwerks bestens bedient wurden. Zum fünften Mal bereits fand das Ausbuttern auf dem Rothascher Hof statt. Carola Dirschka bedankte sich für das freundliche Entgegenkommen. Und dass es auch ein nächstes Mal gebe, das liege halt den Senioren am Herzen.

Ein nächstes Mal gibt es auf jeden Fall bei den Veranstaltungen des Seniorennetzwerks. Wie Carola Dirschka mitteilte, ist am Donnerstag, 1. Oktober, um 14 Uhr im Zuge des Pflegeforums im Rathaus ein Vortrag von Wolfgang Hahn zum Thema Hilfe zur Pflege. Am Donnerstag, 15. Oktober, ist eine Filmvorführung. Zu sehen sein wird um 15 Uhr im AWO-Seniorenzentrum ein Film über das Jubiläumsjahr 2014 in Kümmersbruck.

Die Patientenfürsprecher vom Hospizverein im Klinikum werden am Donnerstag, 5. November, um 14 Uhr im Rathaus vorgestellt. Ernährungsberaterin Edith Niebler referiert am Donnerstag, 26. November, über Wintergemüse. Selbst gebackenes Brot, Brotaufstrich und Zwiebelkuchen dazu gibt es um 14 Uhr im Rathaus. Am Freitag, 11. Dezember, ist die Adventsmesse mit dem Köferinger Frauensingkreis im AWO-Seniorenzentrum (14 Uhr).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.