Bauer und Krüger vom JKC Kümmersbruck setzen sich bei "Bayerischer" durch
Zwei zur "Süddeutschen"

Bronze für Kevin Bauer. Bild: hfz
Lokales
Kümmersbruck
16.10.2014
0
0
Mit sehr viel Elan kämpften die Kümmersbrucker Judokas bei der bayerischen Einzelmeisterschaft, die am vergangenen Samstag mit der Gruppe MU 15 in Ingolstadt begann und mit der FU 15 am Sonntag in Landshut endete.

Dabei kämpften sie um ihre Qualifikation zur süddeutschen Einzelmeisterschaft am 18. Oktober in Pforzheim, der Ranghöchsten in dieser Altersstufe.

In der MU 15 kämpfte Kevin Bauer für den JKC Kümmersbruck. Dieser punktete gleich zu Beginn seiner ersten Runde mit kleinen Wertungen gegen seinen Kontrahenten Jakob Huhle. Überlegter und technisch auf sehr hohem Niveau nahm er seine zweite Runde in Angriff.

Schon nach einigen Sekunden ging Kevin Bauer durch eine Fünf-Punkte-Wertung in Führung. Durch taktische Kampfführung gelang es ihm seinen Punktevorsprung gegen Lukas Mann bis zum Ende des Kampfes zu halten. Gegen Kilian Meier verpasste der Junge JKCler durch eine kleine Unachtsamkeit den Sieg nur knapp. In seiner letzten Auseinandersetzung ging es um den dritten Platz. Hier überzeugte er durch erstklassige Schulterwurftechniken gegen Moritz Rost, bekam dafür die Bronzemedaille und qualifizierte sich gleichzeitig auch noch für die süddeutsche Einzelmeisterschaft.

In der FU 15 war der JKC durch Celina Krüger vertreten. Nach einem schnellen Kampf gelang es ihr eine kleine Wertung mit einem Körperwurf gegen Anneliese Trappe zu holen, aber kurz vor Schluss geriet sie in einen Festhalter und musste sich geschlagen geben. Im Kampf Nummer zwei erhielt sie zwar ein paar Strafen, aber nach kurzer Zeit hatte sie den Rückstand mit einem Hüftwurf wieder wettgemacht und siegte.

Auch ihre letzte Kontrahentin hatte keine Chance gegen die Junge Kümmersbruckerin. Celina Krüger punktete erst mit einem Fußfeger und gleich darauf mit einem Festhalter. Krüger qualifizierte sich mit einem fünften Platz genau wie Kevin Bauer für die "Süddeutsche".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.