Behinderungen am Haidweiher

Lokales
Kümmersbruck
04.12.2015
5
0
Bereits ab heute führt eine Wanderbaustelle mit Bankettfräsarbeiten zu Verkehrsbehinderungen auf der B 85 südlich von Amberg. Sie bereiten großflächige "Feinfräsungen" zwischen dem Haidweiher und der Stundensäule vor, mit denen - wohl bis zum 11. Dezember - Spurrinnen beseitigt werden. Das teilt das Staatliche Bauamt mit.

Um Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, ist es laut Bauoberrat Stefan Noll durch die Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und der Bundeswehr gelungen, während der Bauarbeiten die parallel zur B 85 verlaufende Panzerstraße für die Verkehrsführung mitbenutzen zu können. Die wird am Vormittag des 7. Dezember eingerichtet. Der dortige Geh- und Radweg ist dann gesperrt.

Der Verkehr von Amberg zur A 6 wird dann über die Panzerstraße abgewickelt. In der Gegenrichtung kann er die B 85 weiterhin benutzen. Der Bereich zwischen der Einmündung der AS 18 (von Hiltersdorf) und dem Beginn der Panzerstraße wird an einem Tag (wohl 10. Dezember) mit einer Ampelregelung wechselweise halbseitig betrieben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.