Bei Schäden neue Bordsteine

Lokales
Kümmersbruck
13.10.2014
0
0
In den Wintermonaten sind in der Gemeinde viele Frostschäden an Randsteinen entstanden. Sie wurden jetzt in einem zweiten Bauabschnitt behoben. Dabei wurden alte Bordsteine gegen neue aus Granit getauscht - in der Falkenstraße sowie in Köfering in der Jägerstraße. Bürgermeister Roland Strehl überzeugte sich mit dem technischen Angestellten Michael Pollok vor Ort vom Stand der Baumaßnahme. Die Gemeinde bedauert laut Presseinfo, dass sie heuer nicht alle maroden Bordsteine auswechseln kann. Exemplare, die nicht sofort ersetzt werden können, werden je nach Schadensklassifizierung in den kommenden Jahren erneuert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.